Registrieren Anmelden

Artikeldetails

Veranstaltungen09.02.2020
Lamer Kinderfasching wurde zum Besuchermagnet

Zur wahren Faschingshochburg wurde letzten Sonntag der Dimpfl-Stadl in Lam, als die Unabhängige Frauenbewegung (UFB) wieder zum Kinderfasching einlud.

Mit fast 300 Besuchern vom Kleinkind bis zu Großeltern war es auch wohl ein neuer Besucherrekord und die Faschingsfreunde kamen auch aus den umliegenden Orten des Lamer Winkels. UFB-Vorsitzende Emmi Kollross freute sich über den seit Jahren regen Zuspruch, bedankte sich besonders bei den Geschäften und Gastronomen, die viele Preise für die Tombola gestiftet haben sowie ihren vielen Helferinnen aus den eigenen Reihen und übergab das Faschingszepter dann an Stefan Zenger aus Regensburg, der als „Clown-Theater Spectaculum“ schon zum dritten Mal für kurzweilige Unterhaltung am Lamer Kinderfasching sorgte. Beim Zaubern seiner Luftballon-Tiere wurde er dicht belagert, mit dem Tellerdrehen konnten sich die Kinder jeden Alters selber versuchen. Die UFB hatte in einer eigenen Ecke ein Ringewerfspiel angeboten, wo es als Belohnung frisches Popcorn gab und die Kinder Schlange standen.

Zwei Programmhöhepunkte sorgten für leuchtende Kinderaugen: Moderatorin Uschi Paulus begrüßte aus dem bekannten Disney-Film „Die Eiskönigin“ die Hauptperson Elsa, die in leibhaftiger Figur von Julia Koller dargestellt auf die Bühne kam, die Kinder freudig begrüßte und Bonbons regnen ließ. In einem eigens für sie bereiteten „Thron“ saß sie anschließend geduldig zum Fotoshooting und zahlreiche Eltern konnten tolle Fotos von ihren glücklichen Kindern machen. Ein wahrer „Fanclub“, darunter auch einige weitere „Elsas“ begleiteten ihr Vorbild noch eine Weile, bis die nächsten Gäste eintrafen: TTC-Tanzlehrerin Oksana Grygorenka hatte ihre bunt gekleideten Tanzmädels der Lamer „Minigruppe“ mitgebracht, die einen schwungvollen Auftritt aufs Parkett legten.

Bei einer langen Polonaise durch den ganzen Stadl zeigten sich die vielen maskierten Kinder in ihren tollen Kostümen der Jury, der es schwer viel, bei der Maskenprämierung die vier besten zu küren. Ein Rentier und ein Schmetterling erhielten Eisbecher-Gutscheine und Essensgutscheine vom Hotel Sonnbichl gab es für eine Lego-Mumie auf Platz zwei ebenso wie für Platz eins. Den belegte gleich eine fünfköpfige Familie, die schon vorher als bunt gekleidete Clown-Gruppe von Eltern bis zum Kleinkind aus den Besuchermassen herausstach. Bei der Verlosung konnten 300 Preise verteilt werden und bei Kaffee, Kuchen, Essen, Spielen und Unterhalten wurde es ein wunderbarer Nachmittag für die ganze Familie. - privat - 


Redakteur: Emmi Kollross
Veröffentlicht am: 09.02.2020

Weitere Artikel

Versammlungen01.03.2020
UFB-Frauen sind zutiefst empört
Emmi Kollross verwehrt sich bei Wahlversammlung gegen einen in ihren Augen respektlosen Umgang mit den Frauen.  weiterlesen >>

Veranstaltungen16.02.2020
Heimat verdient Fortschritt
Bürgermeisterkandidatin Emmi Kollross schlug bei der UFB-Wahlversammlung vieles vor, was man im Markt Lam besser und anders machen könnte  weiterlesen >>

Allgemein15.02.2020
Fragen an die Bürgermeisterkandidatin Emmi Kollross
Ich wünsche mir eine bessere Diskussionskultur  weiterlesen >>

Veranstaltungen09.02.2020
Lamer Kinderfasching wurde zum Besuchermagnet
Zur wahren Faschingshochburg wurde letzten Sonntag der Dimpfl-Stadl in Lam, als die Unabhängige Frauenbewegung (UFB) wieder zum Kinderfasching einlud.  weiterlesen >>

Veranstaltungen06.01.2020
UFB-Frauenliste ist nominiert
Aufstellungsversammlung gibt einstimmiges Votum für 28 Kandidatinnen  weiterlesen >>

Veranstaltungen12.12.2019
Stimmungsvolle Stunden
Gut besuchte Seniorenweihnachtsfeier der UFB  weiterlesen >>

Erste Seite < 1 2 3 4 5 6 > Letzte Seite
(c) by Unabhängige Frauenbewegung Lam 2014